Sommer im Kopf!

Jetzt für den Wasserrettungsdienst anmelden

Ab sofort ist die Anmeldung für den Wasserrettungsdienst an der Lohmühle möglich.

Vom 06. Juni bis zum 30. August sorgen wir an den Wochenenden und während der Ferien auch in der Woche, wieder für sicheren Freizeitspaß am beliebten Badesee bei Hohenlockstedt.

Weitere Informationen

Anmeldung

Wer sich hier ehrenamtlich engagieren möchte erhält natürlich auch die passende Ausbildung bei uns. Die passenden Lehrgänge gibt es hier.

Neuer Jugendvorstand gewählt

Am 26.10. wurde einer neuer Jugendvorstand gewählt. Franziska Reimers, Sinja Johannsen, Lea Rapillus, Ole Peters, Eik Schilling und Jonas Krause nehmen sich künftig der selbst organisierten Jugendarbeit in unserem Verein an.

Sie sind über die folgende Mailadresse erreichbar:

jugend@itzehoe.dlrg.de

Dem "Blanken Hans" die Stirn geboten

1000 beteiligte Personen, 150 Fahrzeuge, 15.000 Sandsäcke...

Das war die Übung "Blanker Hans 2019" am 14. September. Mitendrin - unser gemeinsamer Bootstrupp mit der DLRG Glückstadt e.V..

Während in St. Margarethen mehr als 20% der Bevölkerung evakuiert wurden, haben wir die 1. Feuerwehrbereitschaft des Kreises Steinburg bei der Deichsicherung abgesichert. Plötzlich hieß es "Person im Wasser" und wir wurden an die Stör beordert. Nachdem wir in Beidenfleth zu Wasser gegangen waren, konnten zwei Personen aus der Stör retten.

Insgesamt für uns eine spannende Erfahrung. Leider lässt die offizielle Anerkennung nun seit bald einem Jahr auf sich warten.

Triathlon erfolgreich abgesichert

Am 23.06. haben wir den 11. SCI-Triathlon abgesichert. Erstmals mit dabei war unser neues Rettungs-Kajak, das als unser "Abschlepper" auch gleich zum Einsatz kam und eine gute Ergänzung zu den Rettungsbrettern darstellte.

Hier zeigte sich das die spendenfinanzierten Neubeschaffungen von Großgeräten nicht nur der Ausbildung sondern auch für die Abwicklung tatsächlicher Einsätze dienlich sind. An dieser Stelle vielen Dank an die Spender_innen!

Praktikum an der Ostsee

Die Aufbauarbeiten für den SCI-Triathlon haben wir dieses Jahr genutzt um am 22.06. ein kleines Praktikum im Wasserrettungsdienst an der Ostsee, mit unserem Jugend-Einsatz-Team zu machen.

Dabei wurde der gesamte Dienstalltag unter die Lupe genommen und geschaut, was hier anders als an der Lohmühle läuft.

Höhepunkt war die Fahrt mit dem "Inflatable-Rescue-Boat", das speziell für die Strandrettung ausgelegt ist. Die Fahrt musste man sich jedoch verdienen. Nur wer eigenständig im tiefen Wasser einsteigen konnte, durfte auch mitfahren.

Neben den vielen neuen EIndrücken, konnten so auch gleich einige Punkte für die Fachausbildung Wasserrettungsdienst abgehackt werden.